Jahr: 2013

Löwenkaserne Elstal

Nach dem Bau des benachbarten olympischen Dorfes für die Spiele von 1936 entstand die „Löwen-Kaserne“ in Elstal zwischen 1935/36  in einem bereits seit dem 19. Jh. militärisch genutzten Gebiet.  Sie ist mit großer Wahrscheinlichkeit den Berliner Architekten Walter und Johannes Krüger zuzuordnen. Fünf dreigeschossige Zeilenbauten für Unterkünfte bilden den Kernbereich der „Löwenkaserne“. Ebenso wie Kantine, […]

1001 Nacht

Wenn man durch Brandenburgs Wälder schleicht könnte man leicht einem Schloß aus 1001 Nacht begegnen. Mittlerweile hat es einen neuen Besitzer gefunden und erste Sicherungsmaßnahmen beginnen. So war es höchste Zeit den Zwischenstand festzuhalten. Das Gut mitten im Wald entstand um 1857 zum Teil nach Plänen von Martin Gropius für eine alte Kaufmannsfamilie. Die Anlage […]

Potsdam Krampnitz

Die Kaserne Krampnitz wurde vom Architekten Robert Kisch geplant und im Zeitraum von 1937 bis 1939 als Kaserne der Heeres als Reit- und Fahrschule gebaut. Hinter einem weit sichtbarem Eingangsturm am Krampnitzsee entstand eine weitläufige Anlage in Richtung der Döberitzer Heide. Der 48 Meter hohe, viereckige Turm war das Wahrzeichen der Kaserne. Hinter dem Turm, […]